Über das Cacao-Ritual

Kakao ist magisch! Er bringt die besten Ideen aus uns heraus.

Er macht einen klaren Geist. Er berührt das Herz. Er hilft, eine klare Linie im Leben zu finden und endlich die Dinge auf den Weg zu bringen, die einem wichtig sind. Man fühlt sich nach dem Trinken wie verliebt.

Was ist ein Cacao Ritual?

Ein Weg, in den Flow zu kommen. Roher Kakao ist ein sanfter Verstärker. Er macht den Kopf klar und das Herz frei. In Kombination mit Meditation fördert ein Ritual Kreativität und Klarheit. Wir gehen gemeinsam auf eine überraschende Reise zu und selber, die echte Energien und Kräfte aktiviert! Probier es aus! Es gibt eine Tasse warmen, zeremoniellen Kakao aus Guatemala, der das Herz wärmt und öffnet. Ich erzähle alles über das Superfood Kakao und wir gehen gemeinsam auf eine Meditationsreise, in der man sich näher kommt. Es werden Übungen und Meditationen angeleitet, dazwischen gibt es viel Raum, um zur Ruhe zu kommen. In einem geschützten Raum gibt es die Möglichkeit, bei sich anzukommen und neue Ideen für das Leben zu entwickeln. Dies ist eine wunderbare Gelegenheit, Kraft zu sammeln und sich selber zu begegnen. Es ist keinerlei Vorerfahrung nötig.

 

Was sollte man beachten? Kakao veträgt sich nicht gut mit Kaffee und Alkohol. Deshalb sollte man an dem Tag ganz darauf verzichten. Außerdem sollte man drei Stunden vorher nicht zu schwer essen. Mann kann sich einen Snack für nachher mitnehmen. Viel Wasser trinken ist wichtig. Kakao verträgt sich auch nicht mit Anti-Depressiva, es kann zu Kopfschmerzen kommen. Bei chronischen Herzproblemen sollte man ebenfalls keinen Kakao trinken. Tiere dürfen den Kakao auf keinen Fall essen.

Was kann ich zum Event mitbringen? Wohlfühlkleidung und Dinge, die wichtig sind (Schmuck, Steine, Fotos)

Cacao Ritual Logo_weisser Hintergrund_20170304